Ich gehe ins Ausland!

Aber…..was muss ich da eigentlich beachten?

Wenn das Auslandsemester ansteht, ist die Aufregung groß. Aber was muss ich im Finanzbereich beachten?

  1. Wichtig: schaffe eine Bankverbindung, die auch im Ausland gilt und dir kein Geld abnimmt, wenn du im Ausland an deines willst. Eine gute Möglichkeit ist die Netbank, die Informationen gibt es zum Beispiel… hier!
  2. Du brauchst vermutlich eine Auslandskrankenversicherung. Faustregel: je länger der Aufenthalt, desto höher der Preis. Für bis zu 6-wöchige Auslandsaufenthalte reicht eine schlichte Auslandsreisekrankenversicherung. Die gibt es zum Beispiel bei allmaxx für nur 8,50€ im Jahr und mit 3€ Cashback! mehr Solltest du bis zu einem Jahr ins Ausland gehen, ist die allmaxx-Gruppenversicherung (Verlinken!) für dich interessant. Ja richtig, wir haben für alle unsere Mitglieder einen Gruppentarif zu Sonderkonditionen. Hier zahlst du taggenau, in den ersten 90 Tagen deiner Reise nur 30 Cent/Tag, danach 1,20€ pro Tag. mehr Bist du noch länger unterwegs? Dann kontaktiere uns unter vdl-beratung@allmaxx.de! Wir finden eine Lösung.
  3. Haftpflichtversicherung: es macht immer Sinn, haftpflichtversichert zu sein. Im Ausland umso mehr, da man die lokalen Gegebenheiten nicht so genau einschätzen kann. Und schnell ist dann etwas passiert. Gute Haftpflichtversicherung bieten weltweiten Schutz, von daher müsst ihr dann nichts extra abschließen. mehr
  4. Hausratversicherung: Solange du deinen Haushalt in Deutschland nicht auflöst, bleibt er hier versichert. Für dein hab und Gut, was du mit ins Ausland nimmst, solltest du dringend in die Bedingungen deiner Versicherung schauen! Manche sichern längere Aufenthalte im Ausland mit 10% der Versicherungssumme ab, manche nicht. Bei der Studentenhausratversicherung hast du bis zu 2 Jahre Schutz für Auslandssemester innerhalb der EU, und das bis zur Versicherungssumme! mehr